Die Streithörnchen von Rachel Bright

Die Streithörnchen

“Die Streithörnchen” von Rachel Bright –  sie sind mittlerweile ein Klassiker in Kinderzimmern, ebenso wie auch Rachel Brights zuvor erschienener Bestseller “Der Löwe in dir”. Diesmal geht es um zwei quirlige Eichhörnchen, den letzten Tannenzapfen und die Schwierigkeiten des Teilens. Liebevoll und turbulent erfahren große Vorleser und kleine Zuhörer, wie eine typische Konfliktsituation ihren Lauf nimmt.

Wer kleine Geschwisterkinder zu Hause hat oder als Pädagoge in der Kita arbeitet, erlebt es jeden Tag: Konflikte über das Teilen. Ob es sich dabei um das persönliche Lieblingsspielzeug, das Salatherz oder das vermeintlich größere Pizzastück handelt, ist vermutlich die unbedeutsamste Variable an den immer wiederkehrenden Streitsituationen, wenn es ums Teilen geht. Doch was mit einer kleinen Zankerei beginnt, kann schmerzlich enden. Die Streithörnchen in Rachel Brights Kinderbuch beweisen das.

Die-Streithoernchen-Cover

Turbulent & brenzlig

Auch Lenni und Finn, die beiden Eichhörnchen-Freunde, geraten in einen durch und durch leidenschaftlichen Konflikt – um den letzten Tannenzapfen des Jahres. Dabei spitzt sich die Situation zusehends zu und die beiden Streithörnchen geraten dabei in eine brenzlige Lage.

“Die Eichhörnchen sprangen
sofort in die Flut.
Verstanden sie jetzt:
Nur zu zweit geht das gut?”

Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. Nur so viel: Die Geschichte geht letzten Endes für alle Beteiligten gut aus.

Die-Streithoernchen-Innenabbildung

Teilen lernen ist ein Prozess

Mit gutem Grund ist gerade das “Teilen lernen” immer wieder ein Thema in Kinderbüchern. Doch es ist ebenso interessant, sich auch auf der psychologischen Ebene einmal mit diesem Thema zu befassen.

Eine wichtige Voraussetzung für die Fähigkeit zu Teilen, ist die sogenannte “Introspektion”, was so viel bedeutet, wie sich seiner eigenen Gefühle bewusst zu sein. Erst mit dieser Grundlage kann ein Mensch sich auch in die Gefühle anderer Menschen hineinversetzen. Laut dem bekannten Schweizer Fachbuchautor und Kinderarzt Remo Largo ist dieser Entwicklungsschritt bei Kindern mit ca. 4 Jahren zu erwarten. Davor ist die Grenze zwischen ihnen und ihrer Umwelt noch “unscharf”.

Es ist nicht nur ein wichtiger Lernprozess, zwischen dem eigenen ICH und einem DU zu unterscheiden. Dieser Prozess ist auch die Grundlage, um zwischen MEIN und DEIN zu differenzieren. Seid also geduldig mit euren Kindern, wenn diese mit 3 oder 4 Jahren noch Schwierigkeiten haben, zu teilen. Es ist ein Entwicklungsschritt, denn man nicht erzwingen kann. Auch Schimpfen ist da der falsche Weg. Lest ihnen lieber die Streithörnchen vor. 😉

Die-Streithoernchen-Buchrueckseite

Die Streithörnchen

Autor/Illustrator: Rachel Bright, Jim Field
Deutsche Übersetzung: Pia Jüngert
Hardcover: 32 Seiten
Verlag: Magellan Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7348-2042-7
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Größe: 24,5 x 30,5 cm
Erscheinungsdatum: 17. Juli 2018

Fazit zu den Streithörnchen:

Ein süßes und quirliges  Bilderbuch mit einer lehrreichen kleinen Geschichte in Reimform. Bei den Reimen handelt es sich um einen halben Kreuzreim nach dem Schema ABCB, holperfrei und gut lesbar. An dieser Stelle ein Kompliment an Pia Jüngert für eine gelungene Übersetzung.

Das Buch ist durchgängig illustriert – so lebhaft und positiv, wie auch die Geschichte, die hier erzählt wird. Es macht Freude, daraus vorzulesen. Aber auch die Botschaft ist stimmig: Im Gegensatz zu manchen anderen Kinderbüchern, in denen das Teilen regelrecht dogmatisiert wird, zeigt dieses Buch lediglich, dass so ein Streit ganz schön ausarten kann und dass Teilen auch etwas Schönes sein kann.

Buch kaufen

Erhältlich ist das Buch beim Magellan Verlag, im Buchhandel oder unter dem folgenden Affiliatelink bei Amazon*. Beim Kauf über einen der Amazonlinks erhalten wir einen kleinen Obolus in Form einer Affiliate-Provision, mit der wir unsere Kosten für Hosting und Software refinanzieren. Ihr bezahlt jedoch nicht mehr für das Buch.

*) Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Magellan Verlag entstanden. Ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von “Die Streithörnchen”.

Die Streithörnchen


Diese Buchvorstellung spiegelt eine kritische, unverfälschte und unkäufliche Meinung wider. Alle Rezensionen auf WolkeLila.de folgen diesem Grundsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*