So ein Mist – Von Müll, Abfall und Co

[ Buchrezension | Rezensionsexemplar* ]

Mist – das ist ein Thema, bei dem viele die Nase rümpfen und den Kopf wegdrehen. Doch wusstet ihr, wie spannend es ist, sich doch mal etwas näher damit zu befassen?

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Sachbilderbuch vorstellen, das mir eine Herzensangelegenheit ist: „So ein Mist“– ausgezeichnet als Wissenschaftsbuch des Jahres (Junior) 2019 in Österreich.

So ein Mist

In Kinderbüchern und auch generell in der Literatur sind Abfall, Mist und Müll nur selten ein zentrales Thema. Schließlich sind Müll und Abfälle jeglicher Art etwas, das man so schnell wie möglich wieder loshaben will. Müll ist lästig, er stinkt, stört und muss weg. Doch was ist Müll eigentlich? Wo kommt der Müll her? Und wohin verschwindet er?

Zum Inhalt

So ein Mist

In 21 Kapiteln, die jeweils einer Doppelseite entsprechen, werden von der preisgekrönten Autorin und studierten Translations- und Kommunikationswissenschaftlerin Melanie Laibl die unterschiedlichsten Facetten zum Thema Müll behandelt:

  • Kreislauf der Natur
  • Kanalisation und Kläranlagen
  • Müllentsorgung und Verbrennung
  • Müllvermeidung, Verwertung, Wiederverwendung
  • Müllprobleme
  • Lebensmittelverschwendung und Haltbarkeit
  • Gerüche, Gase, Staub und Luftverschmutzung
  • Müll im Weltall
  • Ideen und Erfindungen rund um Müll

Gerade in der heutigen Zeit sollten wir alle mehr Wissen über Müll, seine Entstehung und die Folgen haben. Nur so wird es uns gelingen, mit mehr Bewusstsein und einem nachhaltigeren Lebensstil Verantwortung für unsere Erde und künftige Generationen zu tragen. Das Buch liefert hierzu einen fantastischen Rundum-Blick. Es ist dabei weniger erzieherisch, als informativ. Eben ein Wissen(schaft)sbuch für Kinder, das seinem Anspruch gerecht wird.

Stil & Aufbau

So ein Mist

Das durchgängig von Lili Richter illustrierte Sachbilderbuch mit 48 künstlerisch orginell gestalteten Seiten wird für Kinder ab 9 Jahren empfohlen. Aufgrund des Vokabulars, der Textmenge und der Schriftgröße gehe ich mit dieser Altersempfehlung mit.

Die einzelnen Kapitel sind mit vielen interessanten Zusatzinformationen angereichert, die jeweils in einer etwas kleineren Schriftgröße abgedruckt sind. Das Buch ist in Summe sehr reich an Informationen und Text. Durch die witzigen und ausdrucksstarken Illustrationen, sowie ein ansprechend gestaltetes, modernes Layout, wirkt es dennoch nicht überfrachtet. Als Leser gewinnt man Lust, in das Thema einzutauchen.

Fazit

Auf locker-leichte Art wird jede Menge Wissen vermittelt, ohne dabei den Zeigefinger zu erheben. Als kindgerechte Informationsquelle ab 9 Jahren kann ich das Buch somit sehr empfehlen. Dank des Stichwortregisters ist es auch als ergänzendes Nachschlagewerk für Hausarbeiten oder den Bio-Unterricht von Nutzen. Selbst Erwachsene können noch viel Wissen daraus ziehen.

Dank der ausdrucksstarken Illustrationen können auch jüngere Geschwister Gefallen daran finden, darin zu blättern. Zum Vorlesen (mit ergänzenden Erklärungen in eigenen Worten) ist das Buch stellenweise geeignet. Während manche Themen für jüngere Kinder schlichtweg noch zu komplex oder zu abstrakt sind, gibt es im Buch auch immer wieder Alltägliches und Amüsantes: Zum Beispiel die Historie der Toilette oder Methoden, wie man Lebensmittel haltbar machen kann. Oder: die „Miefmeisterschaft“ unter den Tieren, die Kindern auf humorvolle Weise verdeutlichen soll, dass die meisten Gerüche in der Natur einen wichtigen Zweck erfüllen.

Mein einziger Kritikpunkt: Dass Müll eines der größten globalen Probleme unserer Gegenwart ist, könnte noch wesentlich stärker hervorgehoben sein. Zwar werden Probleme, wie Mikroplastik im Meer, Abgase, CO² und Erderwärmung erwähnt – ich hätte mir aber noch wesentlich mehr Fokus auf die Folgen, sowie auf praktische Alltagsmaßnahmen gewünscht, mit denen jeder von uns ganz bewusst einen Beitrag leisten kann (z.B. Zuhause, beim Einkaufen, bei Spielzeug und Schulsachen – oder auch schon bei der Verpackung des Pausenbrots). Bei einem derart globalen Thema sollte ein Wissenschaftsbuch des Jahres aus meiner Sicht seine Reichweite nutzen um zu sensibilisieren und zu motivieren: Zum Umdenken im Konsumverhalten, sowie zu mehr Nachhaltigkeit und Bewusstsein im Alltag .

So ein Mist

So ein Mist – Von Müll, Abfall und Co

Autor/Illustrator: Melanie Laibl, Lili Richter
Gebunden: 48 Seiten
Verlag: Tyrolia Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7022-3698-4
Empfohlenes Alter: ab 9 Jahre
Größe: 29 cm x 24 cm
Erscheinungsdatum: 2018

Buch kaufen

„So ein Mist“ ist erhältlich beim Tyrolia Verlag, im Buchhandel oder unter den folgenden Affiliatelinks bei Amazon*. Beim Kauf über die Amazonlinks unterstützt ihr WolkeLila mit einer kleinen Provision, womit ein Teil unserer Kosten (z.B. für Hosting und Software) abgedeckt werden. Ihr bezahlt deshalb jedoch nicht mehr für das Buch.

*) Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Tyrolia Verlag entstanden. Ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.


Diese Buchvorstellung spiegelt eine kritische, unverfälschte und unkäufliche Meinung wieder. Alle Rezensionen auf WolkeLila.de folgen diesem Grundsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*